Verbraucherhilfe für Versicherungen e.V.

 

Gesetzliche Krankenversicherung

Die gesetzlichen Krankenkassen bieten zu 95 Prozent die gleichen Leistungen an. Lohnt sich da für die Mitglieder ein Wechsel zu einer anderen Krankenkasse? Ja, denn die Beitragssätze unterscheiden sich zum Teil erheblich.

Doch welche Kasse bietet in welchem Bundesland das beste Preis-Leistungsverhältnis und welche Leistungen bieten die gesetzlichen Krankenkassen überhaupt an? Zu welchem Zeitpunkt darf ich denn zu einer anderen Kasse wechseln? Und welche Kündigungsfristen habe ich dabei einzuhalten?

Alle versicherungspflichtigen und freiwilligen Mitglieder können ihre Krankenkasse frei wählen. Welche Krankenkasse dabei für Sie die richtige ist, hängt vordergründig von Ihrer Erwartungshaltung an Ihre zukünftige Kasse ab.

Große Unterschiede in den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen gibt es nicht. Nahezu 95 Prozent aller Leistungen sind durch den Gesetzgeber einheitlich geregelt, nur für 5 Prozent ergibt sich ein Ermessensspielraum. Für die Versicherten bedeutet dies, dass die Krankenkassen stets das bezahlt, was an ärztlichen Behandlungen und Therapiemethoden notwendig und wirtschaftlich ist, unabhängig davon, welcher Beitrag gezahlt wurde.

Welche Ermessensleistungen die Krankenkasse übernimmt, ist in der jeweiligen Satzung der Krankenkasse geregelt. Im einzelnen können von Kasse zu Kasse unterschiedliche Kostenübernahmen bei Leistungen wie z. B. ambulanten Vorsorgekuren, Rehabilitationskuren, alternativen Heilmethoden (z. B. Akupunkturen), und Zusatzimpfungen bestehen. Gegebenenfalls sollten Sie bei Ihren favorisierten Krankenkassen hinterfragen, welche Zusatzleistungen konkret angeboten werden. Die Zuzahlungen, die Sie z. B. für Arznei- Verband- und Heilmittel, Hilfsmittel, Fahrkosten, Krankenhäuser und Zahnersatz zu leisten haben, sind gesetzlich geregelt und somit bei allen gesetzlichen Krankenkassen gleich.

Bei der Wahl Ihrer zukünftigen Krankenkasse sollten Sie sich jedoch nicht nur vom Beitragssatz leiten lassen. Weitere wichtige Kriterien sollten auch der Service der Krankenkasse, eine schnelle Antragsbearbeitung, persönliche und kompetente Ansprechpartner und die Öffnungszeiten sein. Große Unterschiede zwischen den einzelnen Krankenkassen gibt es bei der Anzahl der Geschäftsstellen und der Erreichbarkeit. Wer Wert auf persönlichen Kontakt legt, sollte auf ein möglichst dichtes Filialnetz und eine gute Erreichbarkeit achten.