Verbraucherhilfe für Versicherungen e.V.

 

Lebensversicherung

Mit einer Risiko-Lebensversicherung sichern Sie Hinterbliebene finanziell wirkungsvoll ab. Im Falle des Todes des Versicherten erhält der Bezugsberechtigte die vereinbarte Versicherungssumme. Anders als bei einer Kapital-Lebensversicherung wird kein Kapital angespart. Entsprechend erfolgt nach Ablauf der Versicherung keine Auszahlung. Die Risiko-Lebensversicherung ist genau dann richtig für Sie, wenn Sie bei geringem finanziellen monatlichen Aufwand bestmögliche Vorsorge für Partner oder Familienangehörige treffen wollen. Hier gibt es erhebliche Beitragsunterschiede bei den einzelnen Gesellschaften. Ein Vermögen bilden und gleichzeitig Partner und Angehörige absichern – Dies können Sie mit einer Kapital-Lebensversicherung erreichen.Allerdings muß man bedenken, das Altersversorgung kein Versicherungsproblem, sondern ein Sparproblem ist. Ob eine Kapital-Lebensversicherung daher für Sie die richtige Art der Altersversorgung ist, sollten Sie genau überprüfen. Auch Altverträge gehören auf den Prüfstand. Denn die Gesellschaften leiden unter dem langanhaltenden schlechten Kapitalmarkt. Es gibt Gesellschaften, die nicht einmal mehr ihre gesetzlich Garantierte Mindestverzinsung erreichen. Wer da auf die ehemals prognostizierte Ablaufleistung hofft, könnte durchaus enttäuscht sein.